über Budissa
 

Was sind eigentlich Verbindungen?

Was ist ihr Sinn und Zweck?

Falls Ihr diese Fragen habt, möchten wir Euch auf dieser Seite die Geschichte der Corps und insbesondere die unserers Corps einwenig näher bringen. Dazu soll ein kurzer Überblick über das, was wir tun, die Präambel unserer Konstitution und über die Geschichte der Corps dienen.

Was sind ihre Prinzipien?

Und wieso sollte man sich dort wohlfühlen?

Wenn dann immer noch offene Fragen bestehen, sind wir gerne bereit, Euch weitere Details in einem persönlichen Gespräch auf unserem Corpshaus in Passau oder per eMail an info@budissa.de zu beantworten.

 
 

Das Corps Budissa

(gegründet 1859 in Leipzig) ist eine akademische Vereinigung an der Universität Passau. Es bildet eine enge Gemeinschaft, die ihren Mitgliedern den Raum gibt, sich zu aufrechten, pflichtbewußten und zielstrebigen Persönlichkeiten zu entwickeln.

Diese Gemeinschaft festigen wir

  • durch ein geselliges Zusammenleben auf unserem Corpshaus - auch durch die Pflege studentischer Bräuche - und
  • durch das Schlagen von Bestimmungsmensuren, um
    • das Zusammengehörigkeitsgefühl der Corpsbrüder zu vertiefen sowie
    • Einsatzbereitschaft und Selbstbeherrschung zu üben.
Die Mitglieder stehen dafür ein,
  • freundschaftliche Verbundenheit über Generationen hinweg zu pflegen,
  • Toleranz zu zeigen in Bezug auf politische, religiöse und wissenschaftliche Anschauungen,
  • anvertraute Pflichten verantwortungsvoll zu erfüllen,
  • nach freiheitlich-demokratischen Prinzipien zu leben,
  • sich durch konstruktiver Kritik zu charakterfesten Persönlichkeiten zu entwickeln,
  • sich mit gegenseitiger Unterstützung zu überdurchschnittlichem Studienerfolg anzuspornen und
  • sich durch verläßliche Hilfsbereitschaft gegenseitig beizustehen.
Wir pflegen diese Gemeinschaft in der festen Überzeugung, daß
  • das Zusammenleben Gleichgesinnter Ideale wie Charakterfestigkeit, Toleranz und Demokratieverständnis vermittelt,
  • verantwortungsbewußte und tolerante Persönlichkeiten eine Gesellschaft prägen,
  • Teamgeist und Konsensfähigkeit, Entscheidungsfreude und Zuverlässigkeit die Grundlagen beruflicher Erfolge sind sowie
  • bewährte Freundschaften in heiteren wie in schweren Situationen unabdingbar sind.
Doch was unsere Corpsgemeinschaft wirklich ausmacht, kann man eigentlich nur erleben.

 
 

Präambel der Konstitution des Corps Budissa

Das Corps Budissa Leipzig zu Passau ist eine akademische waffenstudentische Vereinigung an der Universität Passau. Sie verbindet ihre Mitglieder in aufrichtiger Freundschaft auf Lebenszeit. Das Corps enthält sich jeder Beeinflussung der politischen, religiösen und wissenschaftlichen Anschauung seiner Mitglieder. Es gibt ihnen Raum, sich zu ehrenhaften Studenten und zu charakterfesten, pflichtbewußten, zielstrebigen und vaterlandsverbundenen Persönlichkeiten zu bilden. Das Corps fordert von seinen Mitgliedern Verantwortungs- bewußtsein und selbständiges Denken und Handeln sowie Bekennermut, das eigene Urteil ohne Rücksicht auf Vor- oder Nachteile zu vertreten. Das Corps setzt sich für die Freiheit von Forschung und Lehre, die Wahrung der demokratischen Rechte und der akademischen Freiheit ein.